KARO
Blätterumsetzungen mit Prof. Kurt Hauert.
“Blätter eigen sich gut für eine erste Umsetzungsübung. Sie sind flach, haben eine überschaubare Struktur, klare Umrisslinien und kommen in einer variationsreichen Vielfalt vor. Um eine präzise graphische Interpretation zu erreichen, werden mit Pinsel und Tusche so viele Skizzen hergestellt, bis die anzustrebende Form unter ständigem Vergleich mit einer Reihe mehrerer Blätter derselben Pflanzengattung dem Charakter des Blattes sich anzunähern beginnt. Diejenige Skizze, die der Vorlage am ähnlichsten ist, wird nun vergrössert und so lange bearbeitet und mit der Blattreihe verglichen, bis die Übereinstimmung von Original und Umsetzung erreicht ist. Die abgeschlossene Form dient als Unterlage für weitere Bearbeitungen.” — Aus Herr Hauerts Buch Umsetzungen – Beobachten, Untersuchen, Entwerfen, in 1995 herausgegeben.